Die U11m hat nach einigen Niederlagen nun ihren zweiten Sieg gegen Quakenbrück II am 20.12.2015 errungen.


Sieben Spieler und die beiden jungen Trainerinnen traten morgens in Quakenbrück an, um in der großen Artland Arena eine tolle Leistung zu zeigen. Nach anfänglichem Pech im Abschluss und Unkonzentriertheiten in der Verteidigung lagen die Jungs schnell zurück (7 - 0 und 11 - 3).
Bis zur Halbzeit konnte man dem Gegner dann besser Paroli bieten und auf vier Punkte Rückstand verkürzen (29 - 25). In der zweiten Halbzeit verteidigten die Jungs als Team und konnten die in Teilen auch körperlich überlegenen Jungdrachen selbst unter Druck setzen.

Ein gutes Zusammenspiel mit vielen sehenswerten Aktionen, tollen Spielzügen und klare Ansagen der jungen Trainerinnen führte zu einem Gleichstand am Ende des dritten Viertels. Diese gute Spielweise und den Druck in der Verteidigung konnten die Jungs im vierten Viertel aufrecht erhalten und mit einer sensationellen Teamleistung in Verteidigung und Angriff führte man im vierten Viertel phasenweise mit 10 Punkten

Der Sieg war am Ende hochverdient und ein guter Jahresabschluss für das Team um Svea Terjung und Nina Winkelmann.

 

nach oben